Wichtig ist, dass Ihr Kind den Weg zur Schule und wieder nach Hause kennt. Sie sollten den Weg mit Ihrem Kind vor dem ersten Schultag „üben“ – also mehrmals gehen, Verkehrszeichen erklären und auf Gefahrenpunkte hinweisen.

Zu Fuß

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind rechtzeitig zur Schule losgeht und somit nicht aus Angst vor einem Zuspätkommen unachtsam wird.

Leuchtfarben an Schulranzen und Kleidung mit Signalfarbe tragen dazu bei, dass Ihr Kind von Autofahrern schneller und besser erkannt wird.

Erklären Sie Ihrem Kind immer wieder, dass es niemals mit Fremden mitgehen darf, auch wenn diese noch so freundlich sind.

Mit dem Bus

Das Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus sollte mit dem Kind besprochen werden.

Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Schule.

Nach der Schule steigen die Kinder aus dem 1. Schuljahr zuerst in die Busse ein. Die Busse sind pünktlich; alle Kinder erreichen ihren Bus nach Unterrichtsende.

Bei schlechter Witterung, z.B. Glatteis, liegt es im Ermessen der Eltern, ob das Kind den
Weg zur Schule antreten kann.

Unter Umständen ist es den Bussen nicht möglich, bei schwierigen Wetterverhältnissen die Haltestelle anzufahren.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, wie es sich in solch einer Situation verhalten soll und nennen Sie ihm ggf. einen Ansprechpartner.

Busabfahrtszeiten von der Schule
11:35 Uhr ( nach der 4. Stunde)
12:20 Uhr ( nach der 5. Stunde)
13:05 Uhr ( nach der 6. Stunde)
14.30 Uhr

Die morgendlichen Busabfahrtszeiten in den Ortschaften  werden mit den jeweiligen Fahrkarten bekanntgegeben.

Verpassen die Kinder nach der 6. Stunde den Bus, sind die Eltern verpflichtet, ihre Kinder abzuholen.

Mit dem Auto

Die Einfahrt/Durchfahrt zum Schulgelände ist zum Schutz der Kinder ausschließlich nur für Busse/Lehrer erlaubt. Bei Zuwiderhandlung muss mit einer Anzeige gerechnet werden. Wenn Sie Ihr Kind zur Schule bringen oder von der Schule abholen, so benutzen Sie zum Parken die Kirschbergstraße oder die Sonnenstraße unterhalb der Schule.

Aufgrund des hohen Fahrzeugaufkommens sind Fahrgemeinschaften wünschenswert!